Unsere Geschichte

geschichte-01 geschichte-02-bearbeitet

Seit über sechs Jahrzehnten ist unsere Familie als zuverlässiger Partner für Weinbaubetriebe in der Region bekannt.

Bereits 1956 begann „Opa Robert“ mit der Abfüllung von Weinen für andere Winzer.

Sein Sohn Dieter Gschwindt übernahm den Betrieb 1977 und siedelte die Abfüllung in den Unteren Dorfwiesenweg am Ortsrand von Duttweiler aus.

Der gelernte Küfer begann 1985 mit der Versektung eigener Grundweine. Damit war die Marke Raubritter vom Wiesental geboren.
Als ein angemieteter Keller im Ort zu klein wurde, begann 1992 der Bau des Gewölbekellers, in dem seit 2003 auch im Lohn versektet wird.

Die Söhne Ruven und Normen haben direkt Fuß gefasst und ebenfalls die Ausbildung zum Weinküfermeister absolviert.
Während der gemeinsamen Zusammenarbeit der Generationen hat sich die Versektung um die Lohnverperlung erweitert.

Unser „Drei-Mann-Betrieb“ hat immer nur ein Ziel:
Wir möchten auf Ihren Wunsch rund um den Wein, Sekt und Secco eingehen.

Die Damen Roswitha, Kerstin und Judith Gschwindt unterstützen ihre Männer mit vollem Einsatz.